• Biquanda

Kostentransparenz - Lohnt sich das? 🤔

Zum LinkedIn-Post ...


Ein wesentlicher Punkt im #Projektcontrolling ist die exakte Ermittlung des aktuellen Projektstandes. Dies bezieht sich zum einen auf die Terminsituation und zum anderen auf die aufgelaufenen Kosten. Diese Werte sind sodann mit der Planung zu vergleichen, um Abweichung festzustellen. 🧐


Folgende Ist-Kosten gilt es zyklisch zu ermitteln:

✔ #Personalkosten

✔ #Reisekosten

✔ #Fremdkosten, wie z.B. Material und Fremddienstleistungen


Für viele Projektleiter stellt allerdings die Ermittlung der aktuellen Projektkosten ein Problem dar.

Einige Gründe dafür sind:

❌ Unterschiedliche Softwaresysteme

❌ Kein Zugriff auf relevante Daten

❌ Daten sind unterschiedlich strukturiert

❌ Daten sind nicht aktuell

❌ Daten werden nicht gepflegt


Mit einer durchgängigen und einfach zu bedienenden #Softwarelösung zur Datenerfassung können viele dieser Probleme gelöst werden. Wenn z.B. alle Projektteilnehmer in dieser Software täglich ihre Zeiten erfassen, kann sich der Projektleiter jederzeit über den aktuellen Stand informieren.

Oft scheitert dies an gewachsenen Firmenstrukturen und eingefahrenen Prozessen, so dass der Projektleiter gezwungen ist ein eigenes System, meist mit Excel, aufzusetzen.


Oder gleich richtig, aber ohne Excel 👉

https://lnkd.in/ejvN4AzN


#biquanda #erp #smart #learning


Zum LinkedIn-Post ...




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen